1.Mai Dingolfing

Ich überlegte lange, ob ich nach Dingolfing zum Rennen fahren soll. Eigentlich wollte ich dieses Jahr nicht mehr so viele Rennen besuchen. Erst am Montag Abend machte ich es mit Karl-Heinz (Oldie Startnummer 27) und Helle aus, dass wir doch hinfahren. Ein recht Herzliches Dankeschön an Karl-Heinz dass er mich so kurzfristig mitgenommen hat. Er wollte ja mit dem Motorrad zum Rennen fahren. Das sind einfach wahre Freunde, die man nur eine handvoll hat.

Natürlich gehen hier auf den Foto noch ein paar ab, die lieber beim Maibaumaufstellen oder Fischen waren 😉 

Das Rennen lief so ab, wie wir es erwartet haben. Einige Fahrer sagten dem Veranstalter leider erst Sonntag abends ab, so dass auf die Schnelle kein Ersatz gefunden werden konnte. 

Egal, das Rennen war für uns (Helle und mich) eigentlich Nebensache, da man viele Leute dort traf und man sich viel zu erzählen und lachen hatte. Es wurde viel besprochen, welche Rennen mit wem besucht werden. Ich kann nur sagen, der Monat Mai hat es in sich. Hier mal eine Liste, wo welche Rennen sind und von wem ich weiß, wer ungefähr von unserem Haufen dort ist.

1.Mai Dingolfing; Internationales Langbahnrennen mit  Günze,Wolfgang, Günni, Karl-Heinz,  Helle und mir

5.Mai Terenzano; Speedway EM Challenge mit Günze, Wolfgang, Alex und Karl-Heinz

6.Mai Plattling Internationales Langbahnrennen mit Günze, Karl-Heinz, Günni und Rainer

10.Mai Herxheim Langbahn GP 1 mit Günze, Karl-Heinz und mir

19.Mai Zarnovica Speedway WM Quali 1 mit Günze, Karl-Heinz, Helle und mir

21.Mai Abensberg Speedway Wm Quali 4 mit Günze, Karl-Heinz und Wolfgang (Ich könnte mir vorstellen dass Alex, Sandra und Rainer auch dort sind)

26.Mai Prag Speedway GP 1 mit Günze, Karl-Heinz, Alex, Sandra, Helle und mir

31.Mai Olching German Open mit Günze, Karl Heinz, Wolfgang, Helle, Alex, Sandra, Rainer, Günni und mir

Wie man sieht ist der Günze den ganzen Monat unterwegs. Ich bedanke mich auch schon bei ihm und freue mich auf die Fahrten. 

Davon Abgesehen ist ja Fußball auch noch im Mai. Bis jetzt ist sicher dass wir (Anita, Nicole, Helle und ich) nach Bayreuth 12.05.2018 ins letzte Spiel mit den Blue-Lions (Old-School-Bus) fahren. Auch haben wir uns angemeldet für das Auswärts-Spiel (Donnerstag 24.Mai) und das Heimspiel (Sonntag 27.Mai) gegen Saarbrücken. Ob wir da Karten bekommen ist aber noch offen.

Trotz des vielen Bahndienstes ist das Rennen schon um 16:15 Uhr vorbei gewesen. Hierzu muss man dem Veranstalter auch mal gratulieren. 

Das Einzige was an diesem Tag nicht so toll war ist, dass das Trust-Racing-Team keine Punkte fahren konnte. Wie mir Izzi erzählte, hat sein Tuner ihn wieder einmal im Stich gelassen und der Motor wurde nicht geliefert. Das Ganze ist sehr ärgerlich, weil gerade in Dingolfing sehr viele Trustler waren. Aber wer ihn kennt weiß auch, dass er nicht aufgibt.

Nach dem Rennen ging es nach Hause wo ich überrascht wurde, indem man mich zum Essen eingeladen hatte. Ich kann Euch nur immer wieder sagen was für ein schönes Leben es ohne Alkohol und Nikotin ist. Vor fast eineinhalb Jahren wär meine Familie nach dem Rennen nicht mehr mit mir zum Essen gegangen.  

Also noch mal DANKE an alle Boarischen Methanol Buam die gestern da waren. Es war echt LUSTIG. 

 

Rating: 5.0/5. From 4 votes.
Please wait...

Kommentare